Drehstuhl

Panasonic GM1: Dark Alley with swivel chair
Drehstuhl (2016)

Es gibt so kleine versteckte Plätze in Berlin, wenn man sich nur ein paar Meter von den üblichen Touristenwegen entfernt. So wie diese Industriebauten in einem Hof mitten im Prenzlauer Berg. Es handelt sich um die MARIENBURG, eine ehemaliges Umspannwerk. Heute findet man hier Büros und Gewerberäume überwiegend aus der Kreativ- und Medienszene, also die typische moderne „Industrie“ in Berlin. Aufgrund der vielen Druckereien wird hier tatsächlich noch etwas Greifbares produziert.

Die Mitarbeiter im Innenhof mögen zwar eine hippe Arbeitsgegend haben aber die Sonne nur für eine Stunde am Tag. Ständig auf die Mauer zu schauen ist bestimmt auch nicht sehr befriedigend. Aber dann ein langweiliges 1990er Bürogebäude an der großen Verkehrsstraße ist sicher auch nicht toll. Ich glaube ich würde sogar tauschen wollen.

Für einen Fotografen ist das hier eine tolle Location. Alte Ziegelgebäude, Reste von Industrie, hippe Büros und nette Coffeeshops in der Umgebung zum Auftanken. Und nein, ich habe den Drehstuhl dort nicht platziert sondern nur gefunden. Perfekt. Am Wochenende habe ich auch schon Aufnahmen mit Models hier erleben können.

Die gleich in der Nähe verlaufende Marienburger Straße ist oft sehr belebt daher ist es umso erstaunlicher in diese Oase der Ruhe zu kommen. Kaum ein Tourist verläuft sich in die Marienburg.

%d Bloggern gefällt das: